Savedo Österreich

Online-Marktplatz für europaweite Festgelder - Erfahrungen, Zinsen und Kontakt

Savedo ist die Alternative für alle Sparer, die sich mit den aktuellen Niedrigzinsen in Österreich nicht mehr zufrieden geben wollen. Als Online-Marktplatz für Festgeld bietet Savedo die Möglichkeit, Geld sicher in Ländern der Europäischen Union zu investieren - bis zu 10 Jahren Laufzeit, bei Spitzenzinsen bis zu 2,0 %. Auf diese Weise wird der europäische Finanzmarkt auch für österreichische Konsumenten immer mehr zugänglich.

Mussten bisher Österreichs Anleger selbst ins Ausland reisen und mit den jeweiligen Landesrechten in Sachen Veranlagung vertraut sein, wenn sie beispielsweise ein Festgeldkonto eröffnen wollten, so können Sparer seit April dies über den neuen Marktplatz von savedo.at bequem online tun.

Die Kommunikation mit den europaweiten Partnerbanken übernehmen Savedo und sein deutscher Partner, die biw AG, für die Konsumenten. Gibt es Fragen zu Produkten oder zur Veranlagung, bietet ein deutschsprachiger Kundenservice Unterstützung. Dabei fallen weder für die Eröffnung noch für die Führung des Kontos Spesen an. Savedo finanziert sich durch Provisionen, die für jeden vermittelten Kunden von den Partnerbanken gezahlt werden.

Ursprünglich konnten Konsumenten über savedo.at bei der tschechischen Bank J&T Banka aus Prag Festgelder mit verschiedenen Laufzeiten veranlagen – mittlerweile ist dies in Österreich auch bei der portugiesischen Atlantico Europa, sowie der Kentbank aus Kroatien möglich.

Sicherheit der Sparguthaben steht ganz vorne

Die im Festgeld Vergleich zu österreichischen Banken deutlich besseren Konditionen von bis zu 2,0 Prozent p.a. auf Festgeldkonto bedeuten indes nicht, dass Konsumenten ein höheres Risiko eingehen müssen. Einlagen bis 100.000 Euro pro Kunde und Bank müssen gemäß der EU-Richtlinie 2014/49/EU durch nationale Sicherungsfonds vollständig abgesichert sein. Dies gilt für alle Staaten der Europäischen Union. Daneben werden die Partnerbanken von Savedo überprüft, bevor es zur Zusammenarbeit kommt.

Zudem erfolgen Veranlagungen über savedo.at ausschließlich in Euro und nicht in lokalen Währungen, so dass sich Schwankungen der Wechselkurse nicht negativ auf die Einlagen der Konsumenten auswirken.

Festgelder vorzeitig kündbar

Alle Festgelder der Savedo-Partnerbanken können Sie in der Regel vor Ablauf der Anlagefrist kündigen. Allerdings sind hier die Konditionen von Bank zu Bank unterschiedlich. Meist sind die Zinseinbußen allerdings erheblich, oder gehen Sparer gehen sogar völlig leer aus.

Etwa bei den Festgeldern der Atlantico Europa, sowie der KentBank. Hier gehen Sparer, die ihre Festgelder vor Vertragsende kündigen, für den bisher veranlagten Zeitraum leer aus. Die Zinsauszahlung beträgt nämlich 0 Prozent.

Auch bei den Savedo-Partnerbanken J&T Banka, Vaba Banka, Hanseatic Bank und solarisBank, sind Festgelder in der Regel vor Vertragsende kündbar. Allerdings obliegt es dem Entscheidungsspielraum der jeweiligen Bank, inwiefern im Härtefall Zinszahlungen an den Kunden geleistet werden.

Wer Festgelder beim Savedo-Partner Banka Kovanica vor Ende der vertraglich vereinbarten Laufzeit kündigt, erhält immerhin einen Basiszins von 0,05 Prozent auf den bis zum Zeitpunkt der Kündigung veranlagten Zeitraum. Allerdings hat Savedo diese Partnerbank, ebenso wie Vaba Banka, Hanseatic Bank und solarisBank, für Sparer in Österreich bisher noch nicht im Angebot.

Tipp: Im Vorfeld einer frühzeitigen Kündigung von Festgeldern, sollten sich Sparer stets mit dem Savedo-Kundenservice in Verbindung setzen, und hier die jeweiligen Modalitäten und Konditionen vorab erkunden.

Das Team von Savedo

Gegründet wurde die Berliner Savedo GmbH im März 2014 von den Unternehmern Christian Tiessen und Dr. Steffen Wachenfeld sowie vom langjährigen PayPal-Manager Jochen Siegert. Zu den Hauptinvestoren gehören neben dem FinTech-Inkubator FinLeap die Venture-Capital-Unternehmen Point Nine Capital und Dieter von Holtzbrinck Ventures. Derzeit arbeitet in Berlin-Mitte ein 30-köpfiges Team daran, Savedo zu einem zuverlässigen Partner für Österreichs Sparer zu entwickeln.


Bewerten Sie Savedo

Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit und gewinnen Sie einen AMAZON-Gutschein im Wert von 20 Euro!

amazon-gutschein

Aus unserem Blog

Täglich fällige Sparkonten: Keine Lust auf mehr Zinsen?

22. Juni 2017

Laut einer Studie im Auftrag der ING-Diba Austria dümpelt bei jedem zweiten Österreicher das Ersparte auf einem Girokonto herum. Und gut ein Fünftel hat sein Geld sogar zuhause im Sparstrumpf stecken. Das belastet die Kassa ungemein, denn hierfür gibt es nicht nur keinen Cent an Zinsen – im Gegenteil: Oft werden sogar noch Spesen fällig!

Sparen und Finanzieren – Zinsen 2017

1. Januar 2017

Das neue Jahr ist da, Anleger wie Finanzinteressierte blicken zurück – und ziehen Bilanz. Was brachte 2016 für Sparer und Kreditnehmer in Österreich? Und wo liegen jetzt die Chancen fürs Sparen und Finanzieren? Beginnen wir mit dem erfreulicheren Thema – den Kreditzinsen. 2016 sind sie abermals in Österreich gesunken. Einige Banken hatten hier gerade in […]

Erfahrungen


Savedo GmbH

Adresse
Savedo GmbH
Rosa-Luxemburg-Str. 2
10178 Berlin


Kommunikation
Tel.: 004930-208495190


Web/E-Mail
www.savedo.at
E-Mail

Ihre Nachricht an Savedo GmbH

Geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und ein Bankmitarbeiter meldet sich umgehend bei Ihnen.