Täglich fällige Sparkonten in Österreich vergleichen

  • Sparzins bis
    1,00 %
    Geld anlegen

    Wieviel Kapital wollen Sie anlegen?

    Sparkonten vergleichen kostenlos & unverbindlich
  • Jetzt Sparkonto-Zinsen vergleichen und sparen!
    • Mehr als 20 Sparangebote
    • Nur Angebote mit 100 % Einlagensicherung
    • Kostenloser Spargeldvergleich
    • Direkt online abschließen
Österreichischen Online-Banken mit Sparkonten
 
 
  • Sparkonten Vergleich in Österreich

    Sicherheit, Sicherheit, Sicherheit – ja das bietet das klassische Sparkonto „Sparbuch“ den Österreichern in der Tat. Wichtig ist das vielen Konsumenten gerade in krisenhaften Zeiten wie diesen. Ob man das Besparen eines Sparbuchs allerdings in der heutigen Zeit noch als clever bezeichnen kann, ist mehr als fraglich. Das hat vor allem zwei Gründe. Flexibel sind moderne täglich fällige Sparkonten ebenso wie das Sparbuch, und beim Thema Zinsen wird das Sparbuch sowohl vom Festgeldkonto als auch von Tagesgeldkonto seit Jahren klar abgehängt.

    Argumente für das Sparbuch – und dagegen

    • Welches Alternativen bieten sich an?
    • Das täglich fällige Sparkonto: Online-Tagesgeld
    • Online-Tagesgeld: Täglich fällig sparen mit Sparbuch 2.0
    • So funktioniert ein täglich fälliges Sparkonto: Tagesgeld!
    • Das Online Festgeld: Fixzinskonto per Internet
    • Festgeldkonto – das sollten Sie beachten
    • Festgeld bei allen Banken und Sparkassen
    • Vorteile eines Online Festgeldkontos
    • Vergleichs-Rechner für Festgeldkonten

    Warum ist das Sparbuch dennoch so beliebt? Klare Antwort: Weil man es seit jeher kennt, weil es so simpel funktioniert und weil diese Anlageform einfach risikolos ist: Sie legen Ihr Geld auf ein Konto ein, dort bleibt es entweder für eine gewisse Laufzeit fix gebunden liegen oder es wird täglich verfügbar angelegt. Fertig! Sie erhalten immerhin Zinsen für Ihr Guthaben – bei der gebundenen Sparbuch-Variante sind es aber auch nur minimal mehr.

    Die Einfachheit und die hohe Kapitalsicherheit, hier hören die Vorteile eines Sparbuchs aber auch schon auf. Für jeden Sparer sollte aber auch der Zinsertrag im Mittelpunkt stehen: Und hier sieht es beim Sparbuch mehr als Mau aus. Ganze 0,15 bis 0,25 Prozent an Zinsen gibt es mittlerweile noch auf einem klassischen Sparbuch – manch täglich fälliges Sparkonto, und vor allem viele Festgelder, bieten hier das Zehnfache! Ob sich da der Sicherheitsgedanke oder auch schlicht die Bequemlichkeit noch lohnen, muss jeder für sich selbst beantworten.

    Welches Alternativen bieten sich an?

    Bevor Sie also weiterhin Ihr altes Sparbuch besparen oder sich gar für den Abschluss eines neuen Sparbuchs entscheiden, sollten Sie sich in jedem Fall mit anderen Sparprodukten in Österreich beschäftigen: Dem täglich fälligen Online-Sparkonto beispielsweise oder dem Online-Festgeldkonto.

    Hier stellt sich zuallererst die Frage, ob Sie Ihr Geld täglich verfügbar oder lieber fix gebunden anlegen möchten. Anders gefragt: Was ist genau Ihr aktuelles Sparziel?

    Können Sie über einen längeren Zeitraum auf ihr Erspartes verzichten, dann empfiehlt sich ein fix verzinstes Festgeldkonto mit online Kontoführung. Hier gibt es die deutlich höheren Sparzinsen als bei einem Sparbuch. Über viele Jahre hinweg sogar gesichert!

    Müssen Sie hingegen jederzeit auf Ihr Sparguthaben zugreifen können – gerade auch bei finanziellen Notfällen – ist ein Online-Sparkonto mit täglicher Fälligkeit die bessere Wahl. Hier gibt es gute Tagesgeldzinsen ohne zeitliche Bindung in einem.

    Tipp: Online Vergleichen bringt`s: Egal ob tägliches fälliges Sparkonto oder fix verzinstes Festgeldkonto. Mit unseren Sparrechnern finden Sie je nach Anlageziel das aktuell beste Angebot in Österreich.

    Online-Tagesgeld: Täglich fällig sparen mit Sparbuch 2.0

    Bausparen sowie das Sparbuch stehen in Gunst der Sparer weiter ganz hoch im Kurs. Eine attraktive Alternative zu den herkömmlichen Sparformen stellt das täglich fällige Sparkonto dar – gerade in seiner lukrativsten Form: Online Sparen täglich fällig.

    Das täglich fällige Sparkonto ähnelt dem klassischen Sparbuch mit seiner hohen Flexibilität, der guten Sicherheit der Geldeinlagen sowie dem täglich verfügbaren Guthaben. Doch da hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf: Ein solches Konto wird in der Regel bei einer Direktbank geführt und bietet durch die Vorteile des modernen Onlinebanking deutlich attraktivere Zinsen.

    Dies ist nur möglich, da Onlinebanken auf kostenintensives Personal und den teuren Unterhalt einer Präsenzfiliale vor Ort verzichten können. Ein klarer Kosten- und Zinsvorteil für Sie als Kunde!

    So funktioniert ein täglich fälliges Sparkonto: Ein täglich fälliges Sparkonto funktioniert im Grunde wie ein ganz normales Girokonto. Allerdings gibt es hier keinen Überziehungsrahmen. Eigentlich klar, denn täglich fällige Sparkonten werden in Österreich ausschließlich zum Ansparen von Kapital feilgeboten.

    Um bei Direktbanken überhaupt ein täglich fälliges Sparkonto eröffnen zu können, müssen Sparer in der Regel über ein sogenanntes Referenzkonto – meist ist dies Ihr Girokonto – verfügen. Von diesem Referenzkonto aus können Sie als Ihr Geld auf das täglich fällige Sparkonto überweisen.

    Besitzt ein solches täglich fälliges Sparkonto sowohl eine eigene Bankleitzahl als auch eine Kontonummer, kann man ein solches Sparkonto von jedem beliebigen Konto in Österreich mit neuem Geld versorgen. Allfällige Rücküberweisungen vom täglich fälligen Sparkonto sind jedoch ausschließlich auf das zuvor angegebene Referenzkonto möglich. Möglich sind auch regelmäßige Überweisungen vom Referenzkonto als Dauerauftrag per Lastschrift oder direkter Überweisung. Das ist in der Praxis kein Problem, denn mittels kostenlosen Online-Banking kann man jederzeit alle relevanten Informationen wie aktuellen Kontostand einsehen und Zahlungen bzw. Überweisungen per PIN- und TAN-Verfahren binnen Minuten durchführen.

    Drei Vorteile eines täglich fälligen Sparkontos

    • vergleichsweise gute Zinsen, oft deutlich über einem Prozent
    • tägliche Verfügbarkeit des angesparten Geldes sowie kostenloses Online-Banking
    • gesetzlich vorgeschriebene österreichische / europäische Einlagensicherung von mindestens 100.000 Euro, viele Banken bieten hier sogar eine bessere Absicherung

    Vergleichs-Rechner für täglich fällige Sparkonten

    Nur mit einem sorgfältigen Vergleich kommen Sie in den Genuss der guten Zinsen eines täglich fälligen Sparkontos. Hier erfahren Sie nicht nur welchen Zinssatz eine Bank bietet, sondern auch allerlei zu den Zusatzbedingungen des jeweils täglich fälligen Sparkontos, etwa: Mindest- oder höchsteinlagebetrag, Zinstermine, länderspezifische Sicherungssysteme oder verschiedene Kontoführungsmöglichkeiten.

    Das Fixzinskonto per Internet: Online Festgeld

    Eine sichere Geldanlage über einen längeren Zeitraum wünschen Sie sich, mit der Möglichkeit, gute Sparzinsen fix zu lukrieren? Dann machen Sie es wie immer mehr Österreicher: Legen Sie Ihr Erspartes auf ein sogenanntes Festgeldkonto. Dabei handelt es sich um Termingeldkonto mit zuvor fix vereinbartem Sparzins, für einen gewissen Sparbetrag und eine gewisse Laufzeit.

    Als Sparkunde profitieren Sie somit von Zinsen, die über Monate oder gar Jahre hinweg gleich bleiben, auch wenn sich das allgemeine Zinsniveau währenddessen merklich verschlechtern sollte. Das Risiko eines finanziellen Verlustes ist hier praktisch gleich Null.

    Festgeldkonto – das sollten Sie beachten

    Grundsätzlich können Sie mit einem Festgeldkonto in der Praxis kaum etwas falsch machen. Sie sollten sich allerdings vorher vergewissern, ob Sie auf die dort eingezahlte Sparsumme auch tatsächlich für die gesamt Laufzeit verzichten können. Oft sind dies mehrere Jahre, in denen Ihr Sparguthaben fix auf solch einem Festgeldkonto veranlagt ist.

    Als Sparkunde haben Sie für den zuvor vereinbarten Sparzeitraum – beispielsweise 12 Monate oder drei Jahre – prinzipiell keinen Zugriff auf Ihr Geld. Für den schnellen Notgroschen im finanziellen Notfall ist ein Festgeldkonto also nichts. Und: Nur äußerst selten gewähren Ihnen Banken in Österreich eine frühere Kündigung beim Festgeld – und wenn- nur mit deutlich weniger Zinsen oder mitunter eklatanten Strafzinsen als Ausgleich für den entgangenen Zinsertrag der Bank während der Restlaufzeit.

    Fazit: Ein Festgeldkonto ist etwas für sowohl längerfristige als auch mittelfristige Sparziele.

    Festgeld bei allen Banken und Sparkassen

    Festgeldkonten gibt es in Österreich inzwischen bei sämtlichen Banken und Sparkassen.

    In der Regel ist Eröffnung eines Festgeldkontos kostenlos. Gute Zinsen und den Vorzug, stets über den Sparerfolg quasi in Echtzeit informiert zu sein, bieten aber nur Online-Festgeldkonten – zumeist bei modernen Direktbanken.

    Drei Vorteile eines Online Festgeldkontos

    • gute Sparzinsen, je nach Laufzeit deutlich über zwei Prozent
    • garantierter Sparzins über die gesamte Laufzeit sowie kostenloses Online-Banking
    • gesetzlich vorgeschriebene österreichische / europäische Einlagensicherung von mindestens 100.000 Euro, viele Banken bieten hier sogar eine bessere Absicherung

    Vergleichs-Rechner für Festgeldkonten

    Nur wer akribisch vergleicht, kommt an das beste Festgeldkonto mit den lukrativsten Gesamtkonditionen. In unserem Festgeld-Rechner erfahren Sie neben dem Zinssatz einer Bank allerlei weitere Zusatzbedingungen des jeweils Festgeldkontos. Achten Sie insbesondere auf Mindesteinlagebeträge, Zinstermine, länderspezifischen Sicherungssysteme und die verschiedenen Kontoführungsmöglichkeiten.

  • Tagesgeld

    Sichern Sie sich hohe Tagesgeldzinsen und Garantie für Ihre Geldanlage!

    • TOP-Verzinsung
    • Kostenlose Kontoführung
    • Jederzeit verfügbar
    • 100% Einlagensicherung
    bis 1,00 %p.a.
    Jetzt Tagesgeld vergleichen