Motorradversicherung Österreich: Jetzt mit Rechner berechnen!

Motorradversicherung für Österreich

Motorradversicherung kostenlos berechnen und sparen!

Sofort abschließbare Motorradversicherung
Garantiert günstige Tarife
Ohne Risiko, ohne versteckte Kosten

In unserem Motorrad-Versicherungsvergleich finden Sie die günstigen Tarife in Österreich. Motorradversicherungen vergleichen – schnell und einfach!

Bis zu
30 %
sparen

Versicherungsrechner für Motorrad
berechnet schnell und einfach, in nur 3 Schritten

1. Daten eingeben

Versicherungsrelevante Daten wie Fahrzeugtyp eingeben

2. Versicherungen vergleichen

Passende Angebote aus über 100 Tarifen vergleichen

3. Online abschließen

Wunschtarif schnell und sicher online abschließen

Unsere Partner

 
 

Motorradversicherung Vergleich
Bike bestens versichern und Geld sparen

Für Motorrad-Fans sind nicht nur Fahrweise und regelmäßiger Technik-Check überlebenswichtig. Auch in Sachen Versicherungspolizze sollten sie einen regelmäßigen Boxenstopp einlegen. Die Tarife in der Motorradversicherung verändern sich fix, und nur wer vergleicht, fährt sicher und günstig. Egal ob bei Neuanmeldung oder Tarifwechsel.

motorradversicherung österreich

Wann ist ein Wechsel der Auto- und Kfz-Versicherung sinnvoll?

Um die reine Haftpflichtversicherung für Ihr Motorrad, Ihren Roller oder Ihr Moped, kommen Sie nicht herum. Sie ist gesetzlich in Österreich vorgeschrieben. Das ist gut so, denn sie kommt für alle Schäden auf, die Sie mit Ihrem Zweirad bei anderen Verkehrsteilnehmer verursachen.

Was die Haftpflichtversicherung allerdings nicht deckt, sind Schäden an Ihrem eigenen Vehikel. Dies ist nur dann der Fall, wenn der Schaden durch andere Verkehrsteilnehmer verursacht werden: Dann zahlt deren Haftpflichtversicherung den entstandenen Schaden.

Mit der Haftpflichtversicherung können Sie Ihr Motorrad am günstigsten versichern. Diese einfache Variante der Motorradversicherung ist meist auch ausreichend. Vor allem dann, wenn Ihr Motorrad oder Ihr Roller bereits einige Jahre auf dem Buckel hat, oder wenn Sie ein größeren Schaden oder einen Totalschaden des Motorrads finanziell gut wegstecken können.

onlinekredit

Tipp zur Motorradversicherung

Neben Versicherungssumme und Selbstbehalt hängt die Prämie bei der Motorrad Haftpflicht von vielen weiteren Faktoren ab, etwa Motorradart, Leistung, Herstellermarke oder der Anzahl der Fahrer.

Jetzt vergleichen: In unserem Motorradversicherungsvergleich finden Sie den günstigsten Anbieter und können gleich online abschließen.

autokauf

Wählen Sie die richtige Versicherungssumme bei der Motorradversicherung

Mit der Versicherungssumme vereinbaren Sie die maximale Höhe, bis zu der Ihre Versicherung einen von Ihnen selbst verursachten Schaden tatsächlich übernimmt. In Österreich liegt das gesetzlich vorgeschriebene Minimum der Haftpflichtversicherung bei 7 Millionen €.

Großzügig, denn höhere Schäden sind im Alltag eher selten. Doch auch sie kommen vor, etwa bei Unfällen mit Personenschäden und langwierigen oder gar lebenslangen Zahlungsfolgen. Mit einer höheren Versicherungssumme bei der Haftpflichtversicherung können Sie sich hier zusätzlich finanziell absichern.

erfahrungen

Haftpflichtversicherung und Selbstbehalt

Wenn Sie im Falle eines Versicherungsschadens einen gewissen eigenen Anteil der Kosten selbst übernehmen wollen, können Sie mit Ihrer Versicherung einen sogenannten Selbstbehalt in der Haftpflicht vereinbaren. Meist liegt der mögliche Selbstbehalt zwischen 150 und 500 €. Durch einen Selbstbehalt können Sie bei vielen Anbietern zusätzlich bei Ihrer Versicherungsprämie sparen. In der Regel sind das bis zu 20 %.

Vorsicht: Einmal vereinbart, müssen Sie den Selbstbehalt bei jedem Haftpflichtschaden bezahlen, sobald der Schaden die vereinbarte Summe übersteigt.

Motorradversicherung einfach erklärt

Wie Sie Ihre Motorradversicherung preisgünstig erhalten und dabei die wichtigsten Risiken absichern.

Quelle: © AriSecure

Haftpflicht oder Kasko – hier liegen die Unterschiede

Möchten Sie über die obligatorische Haftpflichtversicherung hinaus bei der Motorradversicherung besser abgesichert sein, haben Sie die Möglichkeit zusätzlich eine Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung für Ihr Motorrad und Ihr Moped abschließen. Das bringt Ihnen meist deutlich besseren Schutz und kann in vielen Fällen sogar durchaus sinnvoll sein.

Deckungsbereich Teilkasko Vollkasko
Unfallfolgen
Park- und Vandalismusschäden
Schäden durch Glasbruch
Schäden durch Diebstahl und Raub
Wildwechselschäden
Schäden durch Naturgewalten

Häufige Fragen und Antworten

Unfall im Ausland – An diese 11 Punkte sollten Sie bei Urlaubsreisen denken

1. August 2018

Die schönsten Tage des Jahres können jäh zu Ende gehen, wenn es zu einem Unfall im Ausland mit dem Auto kommt. Was kann passieren und wie schützen Sie sich am besten? Elf Fragen, elf Tipps und mehr Antworten finden Sie in unserem Ratgeber Auslandsunfall.

Mehr Lesen

Winterreifenpflicht in Österreich: Sommerreifen im Winter

11. November 2017

Seit 1. November gilt wieder die Winterreifenpflicht in Österreich! Unsere Tipps, wie Sie Ihr Auto sicher und unfallfrei durch die kalte Winterzeit bringen.

Mehr Lesen

Wildunfall im Straßenverkehr – das müssen Sie wissen

5. Oktober 2017

Mit den ersten fallenden Blättern beginnt nicht nur der Herbst, es ist auch die Zeit vieler Wildunfälle in Österreich. Wie Sie einen Wildunfall vermeiden, was Sie bei einem Unfall tun müssen und wann die Versicherung zahlt, dass erfahren Sie hier.

Mehr Lesen